Hessen Logo Hessisches Hauptstaatsarchiv hessen.de| Inhaltsverzeichnis| Impressum| Kontakt| Hilfe

Anmelden

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Hessischen Hauptstaatsarchivs

Hauptstaatsarchiv
Postanschrift

Hessisches Hauptstaatsarchiv
Mosbacher Straße 55
65187 Wiesbaden



Handy
Telefon und E-Mail

Telefon: +49 (0) 611 8 81-0
Telefax: +49 (0) 611 8 81-1 45
E-Mail: Poststelle@hhstaw.hessen.de

Ansprechpartner


Eingang zum Lesesaal des Hessischen Hauptstaatsarchivs
Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 9.00 bis 17.30 Uhr

Aushebung von Archivalien:
9.00 bis 12.00 und 14.00 bis 15.45 Uhr



Weihnachten klein
Frohe Festtage

Das Hessische Hauptstaatsarchiv wünscht Ihnen allen frohe Weihnachtsfeiertage und ein gutes, gesundes Jahr 2015.

Das Bild, zu dem unser kleiner Weihnachtsmann gehört, stammt aus der Weihnachtsausgabe der Soldatenzeitung 'Drahtverhau' vom Dezember 1916.
(Signatur HHStAW Abt. 3037 Nr. 54)




Achtung
Öffnung des Lesesaals

Der Lesesaal des Hessischen Hauptstaatsarchivs wird für Sie auch am 29. und 30. Dezember 2014 sowie am 2. Januar 2015 geöffnet sein.




Arcinsys
Aus HADIS wird Arcinsys

Das Hessische Archiv-Dokumentations- und Informationssystem (HADIS) wird gegen Ende des Jahres 2014 durch Arcinsys Hessen (arcinsys.hessen.de) abgelöst. Benutzerinnen und Benutzer wird damit eine bequemere Recherche in über fünf Millionen Datensätzen zur Verfügung stehen. Durch weitere Servicefunktionen ist das Angebot der Archive noch stärker als bisher von daheim und unterwegs abrufbar.

Der Name Arcinsys steht für Archivinformationssystem. Die Bestände und Verzeichnungen, die bisher in HADIS auffindbar waren, lassen sich künftig komfortabler recherchieren. Auch geht der Funktionsumfang von Arcinsys deutlich über den von HADIS hinaus: Künftig können im System auch über PC Nutzungsanträge gestellt und Archivalienbestellungen verbucht werden. Archivintern sind zudem die Verwaltung von Aktenübernahmen bei Behörden sowie die Magazin- und Serververwaltung integriert (weitere Informationen)


Bücherwurm
Bücherflohmarkt im Hessischen Hauptstaatsarchiv


Auch dieses Jahr wird es wieder einen gemeinnützigen Bücherflohmarkt im Lesesaal des Hessischen Hauptstaatsarchivs geben. In der Zeit vom 17. November bis zum 23. Dezember bieten wir ein buntes, reichhaltiges und regelmäßig ergänztes Bücherangebot zu Schnäppchenpreisen an, das für alle Wünsche etwas bereithalten dürfte.
Öffnungszeiten: Montag-Freitag 9 bis 17.30 Uhr




Titelbild
Neuerscheinung bei der Kommission für die Geschichte der Juden in Hessen


Obwohl Elsas' Collagen dem Expressionismus nahe zu stehen scheinen, entzieht sich sein Werk jedem Versuch einer Einordnung in bestimmte Kunstrichtungen. Dorothee Hoppe präsentiert einen Künstler, dessen Werk aus annähernd 25 000 Blättern, trotz seiner oft kindlichen Darstellungsform, vor Humor und Ironie zu sprühen scheint, aber auch durch Nachdenklichkeit, elementare Lebensweisheit und ein humanitäres Weltbild getragen ist.
Den Buchprospekt finden Sie in unserem Publikationsangebot.




Ausstellungsplakat (Ausschnitt)
Materialien für Interessenten der Ausstellung zur justiziellen Aufarbeitung der NS-Verbrechen in Hessen


Unter der Rubrik "Veranstaltungen und Publikationen" stellen wir verschiedene Muster bereit. Sie finden dort einen Link auf den Ausstellungskatalog, eine Druckvorlage für das Ausstellungsplakat im Format A2 sowie ein Muster für Einladungen.

Die Materialien finden Sie im Download-Bereich.




Reproformular Symbolbild
Neue Modalitäten bei der Anfertigung von Reprographien

Das Hessische Hauptstaatsarchiv stellt nach Änderung der Verwaltungskostenordnung und des Verwaltungskostenverzeichnisses für Amtshandlungen des Hessischen Landesarchivs und der Staatsarchive ein angepasstes Formular für die Beauftragung von Reproduktionen aus Archivgut bereit.
Das neue Formular finden Sie im Download-Bereich.

© 2014 Hessisches Hauptstaatsarchiv, Mosbacher Str. 55, 65187 Wiesbaden

Ihr Weg zu uns

Die Anreise zum Hauptstaatsarchiv erläutert die ausführliche
Wegbeschreibung

Aktuelles

Vortrag im Hessischen Hauptstaatsarchiv
Mittwoch, 7. Januar 2015, 17.00 Uhr


LAGIS (Symbolbild)

Das Informationssystem LAGIS des Hessischen Landesamts für geschichtliche Landeskunde in Marburg und seine Angebote für die Familiengeschichtsforschung
Referent: Prof. Dr. Otto Volk, Marburg

Weitere Veranstaltungen im Neuen Jahr....

Gestering

Hanns Joachim Gestering - Tagebücher eines Künstlers
Ausstellung im Hessischen Hauptstaatsarchiv

In der Spruchkammerakte des Frankfurter Malers Hanns Joachim Gestering (1911-1992), die im Hessischen Hauptstaatsarchiv aufbewahrt wird, wurden bei Erschließungsarbeiten zwei Tagebücher aus den letzten Jahren des Zweiten Weltkriegs entdeckt. Diese sind mit zahlreichen Zeichnungen, u. a. Ansichten der zerstörten Stadt Frankfurt, versehen.
In einer kleinen Kabinettausstellung zeigt das Hessische Hauptstaatsarchiv in seinem Foyer bis auf Weiteres die kleinen Kunstwerke in Tagebüchern des Malers.
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9 bis 17:30 Uhr

Stellenausschreibung (Symbolbild)


Aktuelle Stellenausschreibungen für die verschiedenen Dienstorte (Staatsarchiv Darmstadt, Staatsarchiv Marburg, Hessisches Hauptstaatsarchiv Wiesbaden) sowie aktuell auch Ausbildungsstellen des Hessischen Landesarchivs finden Sie hier